Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitglieder,

an der diesjährigen Generalversammlung glänzte ich mit Abwesenheit, was mir nicht leichtgefallen ist. Ich hatte mich darauf gefreut, vertraute Kolleginnen und Kollegen, bekannte und noch unbekannte Gesichter zu treffen, die Zeit zum Austausch zu nutzen, ein wenig Gemeinschaft zu zelebrieren. Doch manchmal kommt es von jetzt auf nachher anders als man möchte. In meinem Fall kann man sagen – noch mal Glück gehabt – und nun, zwei Monate später, kann ich gestärkt und durch unerwartete Prozesse geklärt wieder nach vorne schauen. Vielen Anderen ist solch ein Glück nicht vergönnt und ein Unfall oder ein anderes, schicksalhaftes Ereignis verändert das Leben nachhaltig.

So gilt mein besonderer Gruss heute all jenen unserer Mitglieder, die mit Untiefen des Lebens umgehen müssen, die nicht in acht Wochen abgehandelt sind. Möge die Musik Euch Kraft, Trost und Ausdauer schenken!

Für diejenigen von Euch, die es, auch welchen Gründen auch immer, nicht zur GV und zur Fortbildung am Nachmittag geschafft haben, gibt es hier die Zusammenfassung zum Nachlesen sowie Informationen zur ARTECURA-Mitgliedschaft.

Ich wünsche Euch allen angenehme und erfreuliche Frühlingstage und natürlich anregende Lektüre.

Susanne Korn

 

zurück