Die Andreas Tobias Kind Stiftung (ATKS) unterstützt ein Promotionsprojekt, an welchem aktuell in den Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel gearbeitet wird.

Ziel des Projekts ist, eine methodisch hochwertige randomisiert, kontrollierte Studie aufzugleisen, die dem Evidenzlevel Ib entspricht. Derzeit wird untersucht, inwiefern die Möglichkeit besteht, die physisch wirksamen Parameter der Musik, bzw. der Musikinstrumente zu eliminieren oder zu verzerren – dies mit der Idee, eine Placebovergleichsgruppe im medizinischen Sinn bilden zu können.

Mehr Informationen folgen zu gegebener Zeit.

Wer sich für die Förderbedingungen der ATKS oder für die von ihr geförderten Projekte interessiert, findet auf der Homepage Antworten. www.andreas-tobias-kind-stiftung.de

 

Susanne Korn

 

zurück