Diesen Herbst kommen gleich zwei neue Bücher auf den Musiktherapie-Büchermarkt. Wir fassen hier die schon im Sommer als Mail verschickten Informationen nochmals zusammen.

 

Zeit – Leere – Hingabe – Glück. Seinsqualitäten und Wandlungsprozesse in der Musiktherapie von Jacqueline Stohler, Huber Osterwalder, Matthias C. Andenmatten und Catherine Fritsche.

Menschen mit schweren Krankheiten sind in ihrer Existenz bedroht. Das Erfahren von Zeit verdichtet sich und Wandlung vollzieht sich im Gestalten von Zeit. Gefühle der Leere können übermächtig, aber auch zur Quelle von Inspiration werden. Hingabe an das Jetzt und an Glücksmomente können essenzielle Bedeutung entfalten.

Im fünften Band der Zürcher Schriften zur Musiktherapie wird aufgezeigt, wie Musik in der Musiktherapie solche Seinsqualitäten verdeutlichen und notwendige Wandlungsprozesse initiieren und begleiten kann.

Musiktherapie in pädagogischen Settings. Impulse aus Praxis, Theorie und Forschung, kollektive Arbeit Anne-Katrin Jordan, Eric Pfeifer, Thomas Stegemann und Sandra Lutz Hochreutener.

Musiktherapie in pädagogische Settings zu integrieren ist kein neues, aber aufgrund der gesundheits-, gesellschafts- und bildungspolitischen Entwicklungen ein hochaktuelles Thema. Zeit also, den gegenwärtigen Stand von Praxis, Theorie und Forschung näher zu beleuchten. Das vorliegende Buch bietet einen interdisziplinären und internationalen Einblick in Themenfelder rund um Musiktherapie in Schule, Musikschule und Kindergarten. Im ersten Teil werden die Möglichkeiten, Chancen, Herausforderungen und Grenzen der Musiktherapie in (musik-)pädagogischen Settings diskutiert. Dabei werden aktuelle Gesundheitsumfragen und Bildungsstudien ebenso einbezogen wie Gesetzestexte. Der zweite Teil des Buches vermittelt Praxisbeispiele aus dem deutschsprachigen Raum sowie aus Norwegen und Grossbritannien. Verschiedene musiktherapeutische Ansätze werden vorgestellt und anhand von Fallvignetten veranschaulicht. Eine Übersicht zum Stand der Forschung leitet den dritten Teil ein, in dem aktuelle musiktherapeutische Forschungsprojekte und Programme vorgestellt werden.

 

zurück